Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Application and Data Architecture
ab sofort | befristet 31.12.2022 | Vollzeit | Fakultät für Informatik und Ingenieurwissenschaften | Campus Gummersbach

Das erwartet Sie

  • Mitwirkung beim Aufbau des „Innovation Hub Bergisches RheinLand“ (IHBR) – der zentralen Einrichtung eines Kooperationsnetzwerks aus Unternehmen und Institutionen der Region
  • Errichtung und Betrieb des IHBR internen Kompetenzbereichs "Application and Data Architecture", gemeinsam mit dem verantwortlichen Professor
  • operative Leitung und eigenständige Durchführung von F&E-Projekten innerhalb des IHBR
  • aktive Mitarbeit bei der Anbahnung und Planung von Projekten
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung verschiedener Schulungsveranstaltungen
  • Mentoring bei der Betreuung von studentischen Projekten und Abschlussarbeiten
Das bringen Sie mit

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau im Bereich Informatik oder vergleichbar
  • alternativ erfolgreich abgeschlossenes Hochstudium auf Bachelorniveau im Bereich Informatik oder vergleichbar sowie fundierte Berufserfahrung
  • umfassende Kenntnisse in der Konzeption von Softwarearchitektur
  • fundierte praktische Projekterfahrung
  • relevante Kenntnisse im Bereich Data Science, Big Data und Machine Learning
  • erste Erfahrung in den Bereichen agile Entwicklung und Projektmanagement/-controlling sowie bei Digitalisierungslösungen im Bereich Industrie 4.0 von Vorteil
  • ausgezeichnete aktuelle Fachkenntnisse der erforderlichen IT-Tools und -Werkzeuge
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägte kommunikative und kooperative Fähigkeiten in der Zusammenarbeit mit Kolleg*innen sowie Organisationsfähigkeit
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzung bis zur EG 13 TV-L
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • bei Bedarf ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsport und an Gesundheitsförderprogrammen
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • regelmäßige Teilnahme an Doktorand*innenseminaren und überfachlichen Qualifizierungsangeboten
Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen / Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung (ebenso) bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 11.02.2020