Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in für elektronisches Training und Laborpraktikum Elektrotechnik
zum nächstmöglichen Zeitpunkt | befristet für 12 Monate | Vollzeit | Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik | Campus Deutz

Das erwartet Sie

  • Erstellung eines digitalen Werkzeugs (z. B. in python, electron) für vielfältige elektronische Tests für die Ingenieurwissenschaften innerhalb der Lernplattform ilias
  • Mitarbeit an einem Konzept zur automatisierten Bewertung der Schwierigkeit dieser Tests
  • Mitwirkung an der Erstellung von Schnittstellen für Schaltungssimulations-Übungen in der Lernplattform ilias
  • Evaluation der Nutzbarkeit und Veröffentlichung der Methoden auf Didaktik-Fachkonferenzen
  • Beteiligung beim Aufbau neuer realer und virtueller Praktikumsversuche für das Grundlagenpraktikum Elektrotechnik
  • Unterstützung bei der Verzahnung von Praktikumsversuchen und elektronischen Tests
Das bringen Sie mit

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbar
  • alternativ erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Bachelorniveau im Bereich Elektrotechnik oder vergleichbar mit fundierter Berufserfahrung
  • tiefgehende Kenntnisse über die elektrotechnischen Grundlagen
  • Erfahrung in der Schaltungssimulation mit SPICE-basierten Werkzeugen (z. B. LTSPICE) und in der Verarbeitung von xml-Dateien mit freier Software
  • Programmiererfahrung sowie Wissen über die Erstellung von grafischen Nutzerschnittstellen mit freier Software
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung mit Tutorien oder Praktikumsbetreuung von Vorteil
  • gutes Zeitmanagement und Organisation mit verschiedenen Schnittstellen sowie Kooperationsfähigkeit und selbstständige Arbeitsweise
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzung bis zur EG 13 TV-L
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • bei Bedarf ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Möglichkeit zur zeitweisen Nutzung eines Telearbeitsplatzes (Homeoffice)
  • Anbindung an das Institut für Elektrische Energietechnik und das Cologne Institute for Renewable Energy mit weiteren Forschungsaktivitäten und einer python AG
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung sowie insbesondere die Teilnahme an z. B. hochschuldidaktischen und python data science Tagungen
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsport und an Gesundheitsförderprogrammen
Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 27.01.2020