Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist Mitglied in der Hochschul-Allianz UAS 7. Wir bieten 23.500 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Logistik
Besetzung nächstmöglich | befristet für 3 Jahre | Vollzeit | Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften | Campus Südstadt

Das erwartet Sie

  • Mitarbeit im Forschungsprojekt "Logisitik der Stadt von (über-)morgen" sowie im Projekt "Measuring self-regulated learning of frontline employees in public transportation", u.a. Literaturrecherche, Datenerhebung, Datenauswertung und Verfassen von wissenschaftlichen Texten
  • Mitarbeit bei der Organisation, Administration und Reakkreditierung der Studiengänge Logistik B.Sc. sowie Supply Chain and Operations Management M.Sc.
  • Unterstützung des*der Vorsitzenden des beschließenden Ausschusses, insbesondere bei der Reakkreditierung
  • Mitarbeit in der Lehre und beim Wissens- und Wissenschaftstransfer
  • Dekanatssonderaufgaben wie z.B. Beaufsichtigung von Prüfungen
Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss (Bachelorniveau) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt Logistik/ Supply Chain Management
  • Expertise in der Projektarbeit
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Logistik, Supply Chain Management und/oder Operations Management
  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten
  • Umfangreiche Kenntnisse im Social-Media-Bereich
  • Routinierte Anwendung der gängigen MS Office-Programme
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten
  • Analytische Denk- und Arbeitsweise
  • Verhandlungskompetenz
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 11 TV-L
  • Flexible Arbeitszeiten und Option zum mobilen Arbeiten nach individueller Absprache
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • Vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.

Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit ausgeübt werden.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 03.06.2024