Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Redakteur*in / Referent*in für die Medienarbeit
ab sofort | befristet für 24 Monate | Vollzeit | Hochschulreferat Kommunikation und Marketing | Campus Südstadt

Das erwartet Sie

  • Beratung zu und Umsetzung von Maßnahmen der Medienarbeit für die TH-internen Organisationseinheiten
  • Recherche und Aufbereitung von Inhalten für die klassische Pressearbeit und weitere Kanäle
  • Entwicklung neuer Kommunikationsformate für die Wissenschaftskommunikation
  • Pflege und Erweiterung des Kommunikations- und Kontaktenetzwerks der TH Köln, insbesondere im Bereich Web 2.0 und Social Media
  • Organisation von Pressegesprächen
  • Bearbeitung von Anfragen zur Expertenvermittlung
  • Mitarbeit an der Konzeption von PR-Veranstaltungen für unterschiedliche Zielgruppen
  • enge Zusammenarbeit mit der Teamleitung und den Fachkolleg*innen
Das bringen Sie mit

  • mindestens Hochschulabschluss auf Bachelorniveau im Bereich Journalistik / Kommunikation oder ein anderes Fachstudium inklusive Volontariat (Medienhaus oder PR-Abteilung)
  • solide berufliche Praxiserfahrung in einer Redaktion oder PR-Abteilung
  • fundiertes Wissen zu Urheber-, Persönlichkeits- und Presserecht
  • exzellente Beherrschung journalistischer Formen und Techniken, insbesondere auch neuer digitaler Techniken
  • ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit mit einem ausgeprägten Sprach- und Stilgefühl
  • breite Allgemeinbildung, die ein Verständnis vielfältigster wissenschaftlicher Themen ermöglicht
  • Verständnis für die Spezifika von Unternehmenskommunikation 
  • Anwendungskenntnisse von MS Office-Programmen, webbasierten Datenbanken und Programmen zu Bild-/ Ton-/ Videobearbeitung
  • Deutsch- und Englischkenntnisse auf sehr gutem Niveau
  • kooperatives, eigenverantwortliches Arbeiten und ausgeprägte Analysefähigkeit
  • Flexibilität in der Arbeitszeit, bei Bedarf auch am Wochenende
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 11 TV-L
  • Spielraum für Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten in einem digital getriebenen, dynamisch sich verändernden Arbeitsbereich
  • eine verantwortungsvolle Aufgabe mit hohem Reputationsgrad für die TH Köln
  • den fachlichen Disziplinen der Hochschule entsprechende inhaltliche Bandbreite und thematische Vielfalt
  • großes Netzwerk von Expert*innen aus unterschiedlichen Fachbereichen
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • bei Bedarf ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Aussicht auf die zeitweise Nutzung eines Telearbeitsplatzes (Homeoffice)
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsport und an Gesundheitsförderprogrammen
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.
Aufgrund einschlägiger Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die bislang nicht an der TH Köln beschäftigt waren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 08.07.2020