Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Konzeption einer webbasierten Selbstlernumgebung
ab 01.09.2020 | befristet bis zum 31.08.2022 | Teilzeit mit 50% | Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften | Campus Südstadt

Das erwartet Sie

  • das BMG-geförderte Projekt "InTraHealth" untersucht Diskriminierungen von inter* und trans Personen in der Regel-Gesundheitsversorgung und entwickelt ein Online-Weiterbildungsangebot für Gesundheitsfachkräfte mit dem Ziel der Sensibilisierung und Steigerung der Versorgungsqualität
  • Recherche und Best-Practice-Analyse bestehender Online-Angebote
  • inhaltliche Konzeption und Content-Entwicklung einer webbasierten Selbstlernumgebung
  • redaktionelle Umsetzung der Ergebnisse in Form einer E-Learning-Plattform
  • Dokumentation und Evaluation der Ergebnisse
  • Beteiligung an wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzbeiträgen
  • Zusammenarbeit mit der FH Dortmund
Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss auf Masterniveau
  • solide Expertise im Bereich Web-Konzeption
  • umfangreiche und zielgruppen­zentrierte redaktionelle Erfahrung
  • Erfahrungen in einem der Bereiche Gesundheitsversorgung oder soziale Situation von inter* und trans Personen von Vorteil
  • fundierte EDV-Kenntnisse bezüglich CMS-Anwendungen, gerne ergänzt durch Tools der Audio- und Videoproduktion
  • sehr gute Deutsch- und mindestens gute Englischkenntnisse
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsstärke
  • selbstständige Arbeitsweise
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 13 TV-L
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • Nutzung eines hochschulübergreifenden Netzwerks
  • bei Bedarf ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Aussicht auf die zeitweise Nutzung eines Telearbeitsplatzes (Homeoffice)
  • kostenfreie Parkmöglichkeiten rund um das Gebäude
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsport und an Gesundheitsförderprogrammen
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 06.07.2020