Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Mitarbeiter*in Weiterbildungsmanagement und -marketing
Besetzung nächstmöglich | unbefristet | Vollzeit | Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften | Campus Südstadt

Das erwartet Sie

  • Konzeption, Organisation, Betreuung, Evaluation und Weiterentwicklung von Weiterbildungsangeboten für Bibliotheken und Informationseinrichtungen unter Berücksichtigung zielgruppenspezifischer Anforderungen
  • Umsetzung von weiterbildungsrelevanten Themen in geeignete Seminarangebote und -formate unter Beachtung der Qualitätsstandards des ZBIW - Zentrum für Bibliotheks- und Informationswissenschaftliche Weiterbildung
  • Erarbeitung neuer digitaler Weiterbildungsformate für das ZBIW
  • Kommunikation der Weiterbildungsangebote sowie Öffentlichkeitsarbeit, z. B. durch Übernahme redaktioneller Tätigkeiten und Vorträge
  • Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems des ZBIW
  • aktives Networking sowie Teilnahme an Tagungen, Kongressen etc.
Das bringen Sie mit

  • Hochschulabschluss (Bachelorniveau), bevorzugt im Bereich Bibliothek und Information
  • gute Kenntnisse zu aktuellen Themen in Bezug auf Profile und Aufgaben von Öffentlichen und Wissenschaftlichen Bibliotheken
  • sehr gute konzeptionelle Fähigkeiten sowie fundierte Methodenkompetenz bei der Gestaltung von Weiterbildungsangeboten
  • idealerweise relevante Berufserfahrung in Planung und Organisation von Veranstaltungen bzw. Weiterbildungsangeboten
  • Praxiskenntnisse zu digitalen Lehr-/Lernformaten wünschenswert
  • äußerst versiert im Umgang mit MS Office-Programmen
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • adressatengerechte, offene und proaktive  Kommunikationskompetenz (schriftlich und mündlich) – auch über Social Media
  • selbstständige, service- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 10 TV-L
  • Jahressonderzahlung (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz, der nach Absprache im Team Homeoffice ermöglicht
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • die Chance, die Zukunft des ZBIW aktiv mitzugestalten
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • bei Bedarf ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • einen hohen Handlungs- und Gestaltungsfreiraum
  • sehr vielseitige Aufgabenbereiche
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsport und an Gesundheitsförderprogrammen
Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 13.08.2020