Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir bieten 26.000 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Messtechnik und Digitalisierung
ab sofort | unbefristet | Vollzeit | Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik | Campus Deutz

Das erwartet Sie

  • wissenschaftlich-technische Leitung und Koordination der Laboreinheit für Messtechnik im Labor für Wasser und Umwelt (LWU)
  • Beschaffung, Instandhaltung und Einsatz der messtechnischen Ausrüstung des LWU
  • verantwortlich für die am LWU eingesetzte Hard- und Software (z.B. Laptop-Pool, numerische Simulationsmodelle, GIS)
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen bis zu 4 SWS (GIS, Modellierung etc.) und messtechnischen Übungen im Bauingenieurstudium (BA/MA)
  • Mitarbeit bei der Durchführung von F&E Projekten, insbesondere mit Blick auf auf die dabei notwendige Messtechnik
  • Unterstützung von Laboren anderer Fakultäten, wie der Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik in Bezug auf Digitalisierung, Messtechnik und Softwareeinsatz
  • Aufsicht und Schlüsselvollmacht für das Labor
  • Öffentlichkeitsarbeit, beispielsweise in Form von Laborführungen und Informationsveranstaltungen
Das bringen Sie mit

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau im Bauingenieurwesen (bevorzugt Wasserbau), in der Elektrotechnik/Messtechnik oder vergleichbar
  • umfangreiche Fertigkeiten und aktuelle Fachkenntnisse im Bereich Messtechnik, insbesondere im Wasserbau/-wesen
  • fundierte Erfahrungen im Umgang mit fachspezifischen numerischen Modellen und Softwareprodukten
  • versierter Umgang mit dem aktuellen MS Office-Paket sowie mit CAD und Datenbanksystemen
  • hohes analytisches Denkvermögen und ausgeprägte Kooperationsfähigkeit
  • sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Erfahrungen im Bereich Datenrecherche, -management und -übertragung wie auch in der Hochschullehre
  • Kenntnisse im Bereich Projektmanagement von Vorteil
  • selbständige Arbeitsweise gepaart mit guter Organisationsfähigkeit
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 13 TV-L
  • vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • bei Bedarf ein vergünstigtes Jobticket für den Nahverkehr.
  • Möglichkeit zur zeitweisen Nutzung eines Telearbeitsplatzes (Homeoffice)
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Hochschulsport und an Gesundheitsförderprogrammen
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Einblicke in interdisziplinäre Forschungszusammenhänge und die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung
Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 17.12.2019