Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist Mitglied in der Hochschul-Allianz UAS 7. Wir bieten 23.500 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Sachbearbeiter*in Debitorenbuchhaltung
Besetzung nächstmöglich | befristet für 2 Jahre | Teilzeit mit 50% | Hochschulreferat Finanzen | Campus Südstadt

Das erwartet Sie

  • Eigenverantwortliche Prüfung und Erstellung von Ausgangsrechnungen
  • Verantwortung für das Forderungsmanagement (z.B. Mahnwesen, Stundungen, Niederschlagungen)
  • Ansprechpartner*in für Kunden und Hochschulangehörige zu Ausgangsrechnungen
  • Unterstützung bei Jahresabschlussarbeiten aus dem debitorischen Bereich
  • Administrative Tätigkeiten wie z.B Erstellung von Berichten und Auswertungen aus SAP
Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation mit relevanter Berufserfahrung
  • Umfangreiche Erfahrungen in der Debitorenbuchhaltung
  • Kenntnisse einschlägiger buchhalterischer Gesetze und Verordnungen
  • Souveräne Anwendung der gängigen MS Office-Programme und idealerweise auch von SAP
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Teamorientierung
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Hohe Zuverlässigkeit und Sorgfalt
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 9a TV-L
  • Flexible Arbeitszeiten und Option zum mobilen Arbeiten
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • Arbeitszeitkonto mit der Möglichkeit ganze Tage freizunehmen
  • Vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aufgrund einschlägiger Regelungen des Teilzeit- und Befristungsgesetzes können nur Personen berücksichtigt werden, die bislang nicht an der TH Köln beschäftigt waren.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 25.04.2024