Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist Mitglied in der Hochschul-Allianz UAS 7. Wir bieten 23.500 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin.

Metallbaumeister*in / Laborleitung Bauingenieurwesen
ab 01.12.2024 | unbefristet | Vollzeit | Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik | Campus Deutz

Das erwartet Sie

  • Herstellung und Aufbau von Versuchs- und Prüfvorrichtungen in Bereichen des Konstruktiven Ingenieurbaus im Bauingenieurwesen
  • Optimierung und Weiterentwicklung von Versuchsvorrichtungen
  • Herstellung von Probekörpern für die Material- und Bauteilprüfung sowie von Modellen
  • Praktische Betreuung und Anleitung der Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeitenden (in Zusammenarbeit mit der*m Laborkoordinator*in)
  • Mitarbeit bei sonstigen Aufgaben der Fakultät (Selbstverwaltung etc.)
Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Ausbildung als Meister*in (Handwerk oder Industrie), gerne aus einem der folgenden Bereiche: Metallbau, Maschinenbau, Fein(werk)mechanik oder Werkzeugbau
  • Idealerweise eine Aus-/Weiterbildung im Bereich Schweißen
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Metallbau, Maschinenbau, Werkzeugbau oder vergleichbar wünschenswert
  • Gerne Erfahrung im Schweißen sowie in der Herstellung von Sonderanfertigungen im Metallbau
  • Erste Berührungspunkte im Anleiten von Personen sowie im Erklären von Abläufen/Inhalten von Vorteil
  • Versiert im Umgang mit MS Office, optimalerweise auch mit fachspezifischer Software (z.B. Maschinen/Messsoftware)
  • Sehr gute Deutsch- und gerne gute Englischkenntnisse
  • Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Hohe Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsstärke
Wir bieten Ihnen

  • Vergütung nach EG 9a TV-L
  • Flexible Arbeitszeiten und eingeschränkt auch die Option zum mobilen Arbeiten (z.B. bei Planungsaufgaben)
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld
  • Vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen
  • Hochschulinterne Veranstaltungsangebote (z.B. Sommerfest)
  • Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
  • Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Jahressonderzahlung nach TV-L
  • 30 Tage Urlaub
Die TH Köln steht für Chancengleichheit und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.
 
Neben den üblichen Bewerbungsunterlagen ist ein aussagekräftiges Anschreiben wünschenswert.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Bewerbungsfrist: 23.04.2024